Männer-WM 2021: Prominente Experten blicken in die Glaskugel

In den letzten Stunden vor dem Start der Handball-WM in Ägypten überschlugen sich förmlich die Ereignisse. Deswegen weiß niemand so recht, was vom vielleicht verrücktesten Turnier aller Zeiten wirklich zu erwarten ist. Dennoch darf die gewohnt ausführliche Vorschau mit prominenten Gästen definitiv nicht fehlen. Sascha Staat begrüßt in seiner fast dreistündigen Expertenrunde nicht nur über 1.500 Länderspiele, sondern hat auch fast vergessene Gesichter in die Sendung eingeladen.

Mit dabei sind neben Wettkönig Björn Pazen der Ungar Nandor Fazekas und der Spanier Sergio Ruiz Casanova, die besonders die deutschen Gegner im Blick haben. Der Kroate Blazenko Lackovic, der Däne Joachim Boldsen und der Norweger Frode Scheie beschäftigen sich mit einem Favoriten-Trio, während Einär Örn Jönsson aus Island, der Schwede Johan Petersson und der Russe Oleg Kuleshov sich uneins sind. Abschließend bewertet Christian Schwarzer den Kader des DHB-Teams.